:FFWB Logo
Menu
Menu

Aktuelle und vergangene Einsätze

2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010

Nummer Datum Uhrzeit Kameraden Art der Alarmierung
01-2018 12.02.2018 13:11-13:40   H1Y Tragehilfe
02-2018 14.02.2018 06:38-07:20   F2 Kaminbrand
03-2018 13.03.2018 12:27-14:00   F2 Kaminbrand
04-2018 08.04.2018 17:43-18:00 13 FWALD1 Böschungsbrand
05-2018 14.04.2018 12:55-14:00 12 HKLEMM1Y
06-2018 03.06.2018 20:04-21:30   F2 Kellerbrand
07-2018 12.06.2018 17:02-17:30   H1 Ölbeseitigung
08-2018 29.07.2018 12:21-13:00  14 F1 Heckenbrand
09-2018 02.08.2018 16:10   F1 A Flächenbrand
10-2018 03.08.2018 09:28-10:15   F1 A Flächenbrand
11-2018 05.08.2018 09:18-10:30   F1 A Feuer klein außerorts
12-2018 06.08.2018 15:12-16:45 11 F1 A Feuer klein außerorts
13-2018 17.08.2018 17:33-18:15 10 HKLEMM1Y
14-2018 20.08.2018 13:34-14:00 13 F1 A
15-2018 27.09.2018 07:36-08:00 8 F2
16-2018 29.09.2018 18:00-02:00 4 BSD
17-2018 11.10.2018 15:29-16:30 9 F1 Heckenbrand
18-2018 26.10.2018 11:02-11:40 4 H1 Türöffnung
19-2018 10.11.2018 13:00-19:00 10 Absicherung St. Martinszug

 



Einsatz Nr. 19 in 2018

St. Martinsumzug am 10.11.2018

Nachdem es in den letzten Jahren immer wieder Beschwerden durch Nachbarn über das St. Martinsfeuer an der Kirche gab und in diesem Jahr das Stattfinden des Feuers komplett auf der Kippe stand, konnte die Zivilgemeinde nach langem hin und her der Kirchengemeinde zumindest ein kleines Martinsfeuer genehmigen.
Wie jedes Jahr übernahmen wir dann natürlich gerne den Aufbau des Feuerplatzes, die Absicherung des Umzuges und letztendlich auch des Feuers u.a. mit unserem Löschfahrzeug vor Ort.
Auch die Jugendfeuerwehr war mit ihren Fackeln direkt hinter St. Martin und seinem Pferd vertreten und begleitete den Umzug.
Dem teilweise feuchten Wetters zum trotz war der Umzug gut besucht und die Kinder hatten Spaß mit den bunten Laternen, den Liedern, dem Feuer und natürlich den Brezeln, die es am Pfarrheim gab.



Einsatz Nr. 18 in 2018

Am 26.10.2018 wurden wir um 11:02 Uhr zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Fussingen und der Freiwilligen Feuerwehr Hintermeilingen zu einem Einsatz H1 - Hilfeleistung Türöffnung - nach Hintermeilingen gerufen.
Eine Frau war in der Wohnung gestürzt und konnte die Tür nicht selbst öffnen.
Da der Hausarzt vor Ort und jemand mit dem Schlüssel unterwegs war, endete der Einsatz für uns um 11:40 Uhr.

Vor Ort waren außerdem Polizei und Rettungsdienst.

Wir wünschen gute Besserung!


Einsatz Nr. 17 in 2018

Am 11.10.2018 wurden wir und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ellar um 15:29 Uhr zu einem Heckenbrand in Hausen alarmiert. Hier brannte eine Thujahecke welche aber schnell gelöscht werden konnte. Problematisch war allerdings ein offenes Fenster in der darüberliegenden Wohnung, in der sich niemand befand, welche aber per Steckleiter über den Balkon kontrolliert wurde.


Einsatz Nr. 16 in 2018

Brandsicherheitsdienst

Am 29.09.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen für einen Brandsicherheitsdienst in der Mehrzweckhalle in Hausen angefordert. Hier fand das Oktoberfest des TTC-Hausen statt.

Der Brandsicherheitsdienst wird durch die Gemeindeverwaltung angeordnet und überwacht die brandschutztechnischen Erfordernisse und Auflagen bei Veranstaltungen, bei denen durch Ausbruch eines Brandes eine größere Anzahl von Menschen gefährdet sein könnte. Ziel ist es, die zur Verhütung und Bekämpfung von Brandgefahren sowie zur Sicherung der Rettungs- und Angriffswege erforderlichen Maßnahmen zu treffen.

Beginn des Einsatzes: 17:45 Uhr
Ende des Einsatzes: ca. 02:00 Uhr
Anzahl der eingesetzten Kameraden: 4


Einsatz Nr. 15 in 2018

Am 27.09.2018 wurden wir um 07:36 Uhr nach Lahr zu einem F2 Feuer Mittel mit unklarer Rauch­entwicklung alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Mülltonne an einer Hauswand in Brand geraten war. Der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Lahr aber umgehend mittels Schnellangriff gelöscht werden, so dass ein Übergreifen auf das Fachwerk verhindert wurde und niemand zu Schaden gekommen ist.
Einsatzende für die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen war ca. 8:00 Uhr.

Auf Grund der erst unklaren Lage an einem Wohnhaus wurden folgende Kräfte alarmiert:

Freiwillige Feuerwehr Lahr,
Freiwillige Feuerwehr Ellar
Freiwillige Feuerwehr Fussingen,
Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen,
Freiwillige Feuerwehr Frickhofen e.V.,
Freiwillige Feuerwehr Merenberg,
Feuerwehr Stadt Hadamar mit der Drehleiter,
der Einsatzleitwagen,
die Polizei Limburg,
der Rettungsdienst
und der Energieversorger.

Die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen war mit 8 Kameraden im Einsatz.

Einsatz Nr. 15 in 2018Einsatz Nr. 15 in 2018Einsatz Nr. 15 in 2018Einsatz Nr. 15 in 2018


Einsatz Nr. 14 in 2018

Am 20.08.2018 wurden wir um 13:34 Uhr zu einem Flächenbrand zwischen Hausen und Fussingen alarmiert.
Dort brannte der Randstreifen auf ca. 15 Metern neben einem Maisfeld.
Der Brand konnte durch unser wasserführendes Tanklöschfahrzeug mit Schnellangriffseinrichtung aber schnell gelöscht, und ein Übergreifen auf die anliegenden Felder verhindert werden.

Auslöser war sehr wahrscheinlich eine weggeworfene Zigarettenkippe!
Daher noch einmal die Bitte keine Zigarettenkippen oder Ähnliches unbedacht zu entsorgen!

Einsatzende war gegen 14:00 Uhr, die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen war mit 13 Kameraden vor Ort.


Einsatz 13 für 2018

Am 17.08.2018 um 17:33 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall "HKlemm1Y" gerufen.
Auf der Strecke zwischen Fussingen und Ellar wurde ein linksabbiegender PKW vom darauf folgenden PKW-Führer übersehen und in den Graben geschleudert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass die vermeindlich eingeklemmte Person nur leicht verletzt war und sich selbstständig befreien konnte.

Die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen übernahm die Betreuung der Unfallbeteiligten, die Aufnahme der ausgelaufenen Betriebsstoffe und sorgte dafür, dass die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte.
Der Einsatz endete für uns um 18:15 Uhr.

Alarmiert waren die
Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen,
Freiwillige Feuerwehr Ellar,
Freiwillige Feuerwehr Fussingen,
Freiwillige Feuerwehr Lahr,
Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen,
Freiwillige Feuerwehr Frickhofen e.V.,
Feuerwehr Langendernbach,
die Polizei
und der Rettungsdienst.

Die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen war mit 10 Kameraden im Einsatz. Die Straße war während des kompletten Einsatzes in beide Richtungen gesperrt.


Einsatz 12 für 2018

Auch am 06.08.2018 wurden wir wieder nach Lahr gerufen.
Dies war dann der fünfte Einsatz der Feuerwehr Hausen in einer guten Woche!
Diesmal wurden wir um 15:12 Uhr zu einem Brand oberhalb des Sportplatzes alarmiert. Vor Ort waren außer der Freiwilligen Feuerwehr Hausen, die Freiwillige Feuerwehr Ellar, Freiwillige Feuerwehr Lahr, Hessen Forst und die Polizei.
Es brannte eine Stück Wald auf ca. 150qm, Auslöser war zum jetzigen Stand weggeworfene Flaschen, welche sich am Brandherd fanden.
Von der Feuerwehr Hausen waren 11 Kameraden mit TLF 24/50 und LF 10/6 vor Ort.
Einsatzende war gegen 16:45 Uhr.


Der heutige Einsatz hat wieder einmal gezeigt, wie aus weggeworfenen Flaschen und Unrat ein Feuer entstehen kann.

Daher die eindringliche Bitte, keine Flaschen oder ähnlichen Unrat unbedacht wegzuschmeißen!

Bereits ein paar Minuten später wäre aus diesem kleinen Feuer ein ausgedehnter Waldbrand geworden!


Einsatz 11 für 2018

Auch am Sonntag Morgen kommen die Waldbrunn Wehren nicht zur Ruhe.
Am Sonntag den 05.08.2018 wurde die Feuerwehr Lahr um 08:53 Uhr wieder auf die Wiese zwischen Lahr und Heckholzhausen alarmiert. Gemeldet wurde unklare Rauchentwicklung.
Vor Ort wurde eine Hecke als Brandherd ausfindig gemacht, welche aber schon nicht mehr in Brand stand.
Zur Sicherheit wurde dann das TLF aus Hausen zum Bewässern der Brandstelle nachalarmiert. Nachdem die Brandstelle mittels Hand-Wärmebildkamera und Drohne mit Wärmebildkamera überprüft wurde, war um 10:30 Uhr Einsatzende.

Ein besonderer Dank geht an die Firma Rescue-Tec für die leihweise Überlassung und Möglichkeit die Brandstelle mittels Drohne zu überprüfen!



Einsatz Nr. 10 für 2018

Auch am 03.08.2018 kamen wir nicht zur Ruhe. Um 9:28 Uhr wurden die Feuerwehr Hausen, Feuerwehr Lahr und Feuerwehr Ellar wieder auf das Feld zwischen Lahr und Heckholzhausen alarmiert. Auf der gleichen Fläche wie schon gestern hat sich wieder ein Feuer auf ca. 5 qm entzündet. Das Feuer konnte aber schnell wieder gelöscht werden, so dass um 10:15 Uhr schon wieder Einsatzende war. Ausgelöst wurde der Brand diesmal wahrscheinlich von noch heißen Eisenteilen, welche sich an der Brandstelle fanden.




Einsatz Nr. 9 für 2018

Am 02.08.2018 sind die Waldbrunner Wehren gegen 16:10 Uhr zu einem Flächenbrand zwischen Lahr und Heckholzhausen alarmiert worden. Vor Ort brannten bereits mehrere tausend Quadratmeter einer brachliegenden Wiese. Durch den aufkommenden Wind breitete sich das Feuer schnell aus, so dass die Wehren im Umkreis mit Ihren Tanklöschfahrzeugen ebenfalls alarmiert wurden. Auch ein Hubschrauber der Polizei mit Löschausrüstung wurde angefordert, konnte aber zum Glück wieder abbestellt werden, da die Wehren gemeinsam mit den zu Hilfe gekommen Landwirten mit ihren Wasserfässern das Feuer sprichwörtlich in letzter Sekunde vor dem Übergreifen auf ein Waldstück hindern, und es letztendlich löschen konnten.
Auslöser war nach jetzigem Stand Funkenflug, welcher durch das Mähen einer anliegenden Wiese entstanden ist.

Im Einsatz waren
Freiwillige Feuerwehr Lahr,
Freiwillige Feuerwehr Hintermeilingen,
Freiwillige Feuerwehr Ellar,
Freiwillige Feuerwehr Fussingen,
Freiwillige Feuerwehr Hausen,
Freiwillige Feuerwehr Merenberg,
Freiwillige Feuerwehr Heckholzhausen,
Freiwillige Feuerwehr Hadamar mit Ihrem TLF,
Freiwillige Feuerwehr Limburg a. d. Lahn mit TLF und ELW2,
Freiwillige Feuerwehr Frickhofen e.V. mit dem ELW,
Freiwillige Feuerwehr Mengerskirchen
außerdem
die Brandschutzaufsicht,
der Gemeindebrandinspektor und stellvertretender Gemeindebrandinspektor und der Kreisbrandinspektor.

Vielen Dank an alle für die gute Zusammenarbeit!

 
   


Einsatz Nr. 8 für 2018

Am 29.07.18 wurde die Feuerwehr Hausen zu einem Heckenbrand in die Emil-Hurm Straße alarmiert.
Wir waren gerade auf dem Weg zu unseren befreundeten Kameraden nach Mengerskirchen (120 jähriges Jubiläum), als wir auf der Fahrt dorthin von der Leitstelle alarmiert wurden.
Postwendend befanden wir uns auf der Alarmfahrt in Richtung Hausen.
Dort angekommen brannte ca 4 Meter Tuja Hecke welche durch die Kameraden mittels Schnellangriff gelöscht wurde.
Im Anschluss wurde mit der Wärmebildkamera noch nach Glutnester gesucht und nach 30 min Feuer aus gemeldet werden.



Einsatz Nr. 7 für 2018

Am 12.06.2018 um 17:02 Uhr wurde die FFW Hausen zu einer Hilfeleistung auf die Landstraße zwischen Hausen und Neunkirchen alarmiert.
Am Straßenrand lag ein Öltank, welcher zum Teil klein geschnitten war und noch eine erhebliche Menge Öl enthielt.
Eine größere Menge Öl war bereits in die Natur gelangt.
Wir banden das Öl mittels Ölbindemittel ab.
Für uns endete der Einsatz um ca. 17:30Uhr.


Einsatz Nr. 6 für 2018

Am 03.06.2018 wurden wir zusammen mit der Feuerwehren Ellar, Fussingen, Hintermeilingen, Hadamar, Dornburg (ELW), Limburg-Weilburg 02 um 20:04 Uhr nach Hausen in die Langstrasse zu einem Kellerbrand alarmiert.
Die Feuerwehr Hausen konnte mittels Wärmebildkamera und unter Atemschutz den Brand schnell unter Kontrolle bringen und nach kurzer Zeit "Feuer aus" melden.
Die Reste, eine Plastik Kiste, wurden dann im Freien nochmals abgelöscht.
Die FFW Ellar begann mittels Lüfter derzeit die verqualmten Wohnungen von Rauch zu befreien.
Glücklicherweise wurde bei diesem Einsatz niemand verletzt, so dass wir um 21:30 Uhr wieder einrücken konnten.


Einsatz Nr. 5 in 2018

Am 14.04.2018 um 12:55 Uhr wurde die Feuerwehr Hausen zusammen mit der Feuerwehr Fussingen und Hintermeilingen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Langstraße von Hausen in Richtung Ellar alarmiert.
Dort befreiten wir die verletzte Person mittels Schere und Spreitzer aus seinem total deformierten Fahrzeug und übergaben sie dem Rettungsdienst.
Die Feuerwehr Hausen war mit beiden Fahrzeugen und 12 Aktiven am Einsatzort.
Einsatzende war um 14 Uhr.
Die Feuerwehr Hausen wünscht gute Besserung und eine schnelle Genesung!


Einsatz Nr. 4 in 2018

Am 08.04.2018 um 17:43 Uhr wurde die Feuerwehr Hausen und die Feuerwehr Ellar zu einem Böschungsbrand nach Ellar, kurz vor dem Kreisel nach Steinbach alarmiert.
Die Feuerwehr Ellar hatte den Brand schon unter Kontrolle, so dass wir nicht mehr eingreifen mussten.
Die Feuerwehr Hausen war mit beiden Fahrzeugen und mit 13 Kameraden im Einsatz.


Einsatz Nr. 3 in 2018

Am 13.03.2018 sind wir um 12:27 Uhr zusammen mit der Feuerwehr Fussingen nach Fussingen in den Lahrer Weg zu einem Kaminbrand alarmiert worden.
Die Feuerwehr unterstützte den Schornsteinfeger bei den Kehrarbeiten und konnte gegen 14 Uhr wieder einrücken.


Einsatz Nr. 2 in 2018

Am 14.02.2018 um 06:38 Uhr wurden alle Waldbrunner Feuerwehren sowie die Feuerwehr Hadamar mit Drehleiter und die Feuerwehr Merenberg, ELW aus Dornburg, Limburg Weilburg 02, Energieversorger und der Schornsteinfeger nach Lahr alarmiert.
Hier brannte ein Kamin in der Hochstrasse.
Einsatzende war für die Feuerwehr Hausen um 07:20 Uhr.


Einsatz Nr. 1 in 2018

Am 12.02.2018 um 13:11 Uhr wurden wir zu einer Tragehilfe des Rettungsdienstes nach Ellar alarmiert.
Die Kameraden aus Ellar hatten die Person bereits durch ein Tragetuch durch das enge Treppenhaus herunter gebracht.
Die Feuerwehr Hausen brauchte nicht mehr einzugreifen.
Einsatzende war um 13:40 Uhr.
Die Feuerwehr Hausen wünscht gute Besserung!

 

 

Glossar

Bedeutung BSD

Brandsicherheitsdienst
Überwachung der brandschutztechnischen Erfordernisse und Auflagen bei Veranstaltungen, bei denen durch Ausbruch eines Brandes eine größere Anzahl von Menschen gefährdet sein könnten.

Bedeutung F 1

Brand von PKW
-Mülltonne
-Gerümpel im Freien
-Grasfläche

oder

ähnliche Meldebilder
gelöschtes Feuer
Nachschau

Bedeutung F 2

Wohnungsbrand
Dachstuhlbrand
Kellerbrand
Zimmerbrand
Kaminbrand
oder
Rauchentwicklung,
ähnliche Meldebilder

Bedeutung F WALD 1

Brand eines Waldes oder einer Wiese mit geringer oder
keiner Ausbreitungsgefahr
oder
unbekannte Lage in Wald und Wiese

Bedeutung H 1

Wasser im Keller
Wasserrohrbruch
Tür- und Fenstersicherung
Baum oder Gegenstand auf der Straße
Tier in Not oder Unfall mit Tier
einfache technische Hilfeleistung an Bächen, Seen oder in Hafenbereichen
Ölspur
Kleine Mengen Betriebsstoffe aufnehmen
oder ähnliche Meldebilder

Bedeutung H 1 Y

Notfall-Türöffnung
Person in Aufzug
Tragehilfe für den Rettungsdienst
oder ähnliche Meldebilder

Bedeutung H KLEMM 1 Y

Person eingeklemmt in
PKW/ LKW nach VU
Kfz/ Maschine
oder
Person verschüttet

Bedeutung LF

Löschgruppenfahrzeug
Namensgebendes Merkmal dieser Fahrzeuge ist eine Besatzung von neun Personen (ein Gruppenführer, acht Mannschaftsmitglieder = Gruppe)

Bedeutung TLF

Tanklöschfahrzeug
Wesentliches Merkmal dieses Fahrzeugtyps ist die Ausstattung mit einer in der Regel festeingebauten Feuerlöschpumpe sowie einem großen Löschwasserbehälter.

Sie sind hier: Startseite > Einsätze

weiter zu:
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos