:FFWB Logo
Menu
Menu

Aktuelle und vergangene Einsätze

2019 - 2018 - 2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010

Nummer Datum Uhrzeit Kameraden Art der Alarmierung
01-2019 05.01.2019 10:48-11:30  12 F2Y Schwarzer Rauch aus Gebäude
02-2019 13.01.2019 21:20-22:00 11 H dringend abgerissene Stromleitung
03-2019 11.02.2019 17:15-19:30 10 H1 Keller unter Wasser
04-2019 18.02.2019 10:58-11:30 9 H1Y Türöffnung
05-2019 15.04.2019 17:13-18:00 13 F1A Feuer klein außerorts
06-2019 06.05.2019 06:38-07:05 9 F1
07-2019 21.06.2019 11:36-12:00 4 F1 Brennt Hecke



Einsatz Nr. 7 in 2019

Am 21.06.2019 um 11:36 Uhr wurden wir nach Ellar in die Dorchheimer Straße alarmiert. Hier brannten ca. 4 Meter Hecke, welche aber schnell gelöscht werden konnten.
Es waren 9 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Waldbrunn-Hausen im Einsatz.


Einsatz Nr. 6 in 2019

Am Montag den 06.05.2019 um 06:38 Uhr wurden wir nach Ellar alarmiert. Hier vermutete ein Hausbewohner, dass es in der Nachbarwohnung brennt.
Nachdem die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ellar die Tür gewaltsam geöffnet hatten, stellte sich aber schnell heraus, dass es sich statt eines Feuers um einen Wasserrohrbruch handelte, welcher einen Rauchmelder ausgelöst hat.
Wir mussten nicht mehr eingreifen und konnten somit wieder abrücken.
Es waren 9 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Waldbrunn-Hausen im Einsatz.


Einsatz Nr. 5 in 2019

Am Montag den 15.04.2019 um 17:13 Uhr sind wir und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ellar auf ein Feld an der Landstraße zwischen Ellar und Hangenmeilingen alarmiert worden.

Hier brannte ein Nutzfeuer ohne Aufsicht, welches außerdem nur bis 17 Uhr genehmigt war.

Der Einsatz endete für uns um 18:00 Uhr, es waren 13 Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen im Einsatz.


Einsatz Nr. 4 in 2019

Am Montag dem 18.02.2019 um 10:58 Uhr wurden wir zu einer H1Y - Hilfeleistung Türöffnung nach Hausen an den Lindenberg alarmiert.
Hier hat die Polizei auf Grund einer als vermisst gemeldeten Person eine Türöffnung angefordert.
Die Tür wurde geöffnet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Vor Ort waren
die Polizei,
Rettungsdienst,
die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hintermeilingen,
und die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen

Der Einsatz endete für uns um 11:30 Uhr, es waren 9 Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen im Einsatz.


Einsatz Nr. 3 in 2019

Am Montag dem 11.02.2019 um 17:15 Uhr wurden wir zu einer Hilfeleistung H1 nach Hausen an die Kirche alarmiert.
Hier stand der Keller unter der Sakristei ca. 40cm unter Wasser, welches u.a. mit Hilfe der Flachsaugpumpe der Kameraden aus Ellar geleert wurde.
Der Einsatz endete für uns um 19:30 Uhr, es waren 10 Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen im Einsatz.



Einsatz Nr. 2 in 2019

Am Sonntag dem 13.01.2019 um 21:20 Uhr wurden wir zu einem umgestürzten Baum auf der L3022 zwischen Ellar und Steinbach alarmiert, welcher eine Stromleitung heruntergerissen haben soll.
Vor Ort stellte sich heraus, dass es zum Glück nur eine Telefonleitung war.
Der Baum wurde von der Straße geräumt, die Telefonleitung gesichert und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.
Vor Ort waren
die Freiwillige Feuerwehr Ellar,
die Freiwillige Feuerwehr Fussingen,
die Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen
und die Polizei.
Der Einsatz endete für uns um 22 Uhr, es waren 10 Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Waldbrunn-Hausen im Einsatz.


Einsatz Nr. 1 in 2019

Das neue Jahr ist noch nicht alt, aber leider wurden wir schon am 05. Januar 2019 um 10:48 Uhr zu einem Einsatz nach Lahr alarmiert.
Gemeldet war schwarzer Rauch mit Menschenleben in Gefahr.
Vor Ort angekommen stellte sich heraus, dass eine in Brand geratene Matratze zu einer extremen Rauchentwicklung geführt hat. Die Bewohner des Hauses, 2 Erwachsene und 2 Kinder konnten selbstständig das Haus verlassen, wurden aber mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer und brachte noch insgesamt einen Hund und 6 Katzen in Sicherheit.
Das Haus wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Lahr noch mit dem Hochleistungslüfter entlüftet und für uns endete der Einsatz um 11:30 Uhr.

Wie immer bei einem Wohnhausbrand mit Menschenleben in Gefahr wurden vorsorglich u.a.
alle Waldbrunner Feuerwehren,
die Drehleiter aus Hadamar,
Rettungsdienst,
Polizei und Energieversorger
alarmiert.

Wir wünschen der Familie gute Besserung!

 

 

Glossar

Bedeutung F 1

Brand von PKW
-Mülltonne
-Gerümpel im Freien
-Grasfläche

oder

ähnliche Meldebilder
gelöschtes Feuer
Nachschau

Bedeutung F 2 Y

Brand in Wohngebäuden mit Menschenleben in Gefahr

Bedeutung H 1

Wasser im Keller
Wasserrohrbruch
Tür- und Fenstersicherung
Baum oder Gegenstand auf der Straße
Tier in Not oder Unfall mit Tier
einfache technische Hilfeleistung an Bächen, Seen oder in Hafenbereichen
Ölspur
Kleine Mengen Betriebsstoffe aufnehmen
oder ähnliche Meldebilder

Bedeutung H 1 Y

Notfall-Türöffnung
Person in Aufzug
Tragehilfe für den Rettungsdienst
oder ähnliche Meldebilder

Sie sind hier: Startseite > Einsätze

weiter zu:
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos